Sie sind hier: Home / Aktuelles / Nachrichten

Nachrichten

Suche

Zu den Kommunalwahlen und zur Europawahl am 26.5.2019 können Wahlscheine neben den herkömmlichen Beantragungsarten schriftlich oder mündlich auch durch sonstige dokumentierbare Übermittlung in elektronischer Form beantragt werden (§10 Abs. 1 Kommunalwahlordnung). Wir bieten Ihnen zur Wahl die Beantragung eines Wahlscheines per Internet auf unserer Homepage www.ravenstein.de > Service an. Beim Aufruf des Links https://ekp.dvvbw.de/intelliform/forms/kivbf/eGovCenter/pool/Wahlschein/KIVBF/dz_ebd_wahlschein/index?ags=08225114 erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung tragen Sie in das Antragungsformular ein. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen anschließend per Post bzw. Amtsboten zugestellt. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an anita.antoni@ravenstein.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall teilen Sie uns bitte Ihre persönlichen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum und vollständige Wohnanschrift) mit. Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Antoni, Tel. 920016. 

mehr...

Am vergangenen Sonntag wurde die Kindertagesstätte Entdeckerzwerge Ravenstein mit einem Festakt und Tag der offenen Tür offiziell eingeweiht. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bedanken bei:- den Kindergartenkindern und ihren Eltern für die Gestaltung des Festaktes- den fleißigen Helfern aus der Elternschaft- dem Kindergartenbeirat unter Vorsitz von Kerstin Günter- den Erzieherinnen für den reibungslosen Ablauf beim Umzug in die neuen Räumlichkeiten sowie der Einweihungsfeier- Kerstin Elsen für die Gestaltung der Bilder, die die Kindertagesstätte schmücken- den Unterwittstadter Puppenspielerinnen- allen Spendern für die Geld- und Sachspenden- Pfarrer Dr. Reizel und Pfarrer Kern für die Segnung- dem TSV Oberwittstadt für die Bereitstellung des Zeltes sowie die Unterstützung beim Aufbau- dem Musikverein Oberwittstadt für die Bereitstellung der Beschallungsanlage- dem Dienstleistungsbetrieb Schloss Merchingen sowie dem Heimat- und Kulturverein Oberwittstadt für die Bereitstellung verschiedener Gerätschaften- der Abteilungswehr Oberwittstadt für die Parkplatzeinweisung- dem Mitarbeitern des Bauhofs für den Auf- und Abbau- den fleißigen Kuchenspendern- den Grußrednern- sowie allen Beteiligten, die am Umzug, beim Festakt sowie beim Tag der offenen Tür in irgendeiner Weise beteiligt waren.War beim Probelauf noch alles gut verständlich, so funktionierte die Übertragung bis in den hinteren Teil des Zeltes durch den enormen Geräuschpegel bei der überwältigenden Besucherzahl leider nicht mehr. Wir bitten hierfür um Verständnis. Die Festrede von Bürgermeister von Thenen finden Sie nachfolgend. Hans-Peter von Thenen, Bürgermeister Saskia Angielsky, Kita-Leiterin

mehr...